leer

Alter schützt vor Kündigung

Grundsätzlich darf ein Vermieter Eigenbedarf bezüglich seiner Wohnung geltend machen. Dass bedeutet, dass er den Mietvertrag mit dem Mieter kündigen kann, wenn er die Wohnung für sich selber braucht. Der Bundesgerichtshof hat sich jedoch im Rahmen einer Interessenabwägung zugunsten des Mieter entschieden, da dieser bereits 80 Jahre war. Begründet hat der BGH seine Entscheidung damit, dass dem Mieter ein Auszug aus Altersgründen nicht zuzumuten sei.

Demnach hat in so einem Härtefall der Mieter auf sein Eigenbedarfsrecht zu verzichten.

Die Entscheidung stammt vom 20. Oktober 2004 ( BGH VIII ZR 246/03)